So gewinnen alle!

Philosophie

  • Wir geben unser Bestes für Sie - damit die Therapien und Dienstleistungen die wir anbieten bei Ihnen die bestmögliche Wirkung erzielen.
  • Wir achten und wahren Ihre Einzigartigkeit und Ihre Privatsphäre
  • Wir geben keine Heilungsversprechen
  • Wir sind immer offen für Ihr Feedback
  • Wir beugen Unstimmigkeiten vor und bitten Sie, mit uns das Gespräch zu suchen falls einmal etwas nicht zu Ihrer vollen Zufriedenheit ausgefallen ist

Individuelle Termine

Wir richten uns auf Ihre Terminwünsche aus. Sollten Sie einen vereinbarten Termin nicht wahrnehmen können, teilen Sie uns das 24 Stunden vor dem Termin mit. Sonst verrechnen wir Ihnen die gebuchte Zeit zum vereinbarten Tarif.

Seminare und Workshops

Anmeldungen zu unseren Seminaren und Workshops sind definitiv und bindend.
Die Seminargebühr ist bei der Anmeldung fällig.
Natürlich kann es passieren, dass Sie aus wichtigen Gründen dann doch nicht teilnehmen können. In diesem Fall gelten folgende Regeln:

  • Abmeldungen bis 60 Tage vor Seminarbeginn: Es entstehen Ihnen keine Kosten.
  • Abmeldungen von 59 bis 30 Tagen vor Seminarbeginn: Sie bekommen von uns zwei Drittel der Seminargebühr zurück.
  • Abmeldungen von 29 - 15 Tagen vor Seminarbeginn: Sie bekommen von uns die halbe Seminargebühr zurück.
  • Abmeldungen von 14 Tagen vor Seminarbeginn bis zum Seminarbeginn: In diesem Fall tragen Sie die volle Seminargebühr.

Wenn wir aus wichtigen Gründen (beispielsweise zuwenig Teilnehmer) ein Seminar ausfallen lassen, teilen wir Ihnen das spätestens 14 Tage vor Seminarbeginn mit. In diesem Fall bekommen Sie von uns Ihre volle eingezahlte Seminargebühr zurück.
Durch eine Absage entstehen uns keine weiteren Verpflichtungen. Insbesondere übernehmen wir keine Folgekosten, die Ihnen möglicherweise entstanden sind.
Wir empfehlen Ihnen, eine Annullationskostenversicherung abzuschliessen.
Diese Bedingungen gelten sinngemäss auch für Online-Seminare.

Lieferungen

Wir tun unser Möglichstes damit bestellte Waren heil bei Ihnen ankommen. Sollte dabei etwas schiefgehen, ist aus versicherungstechnischen Gründen immer das Lieferunternehmen (zum Beispiel bei kaputtem Paketinhalt die Post) Ihr erster Ansprechpartner.

Zahlungsmodalitäten

Unsere Honorare und Entgelte sind grundsätzlich sofort nach dem Erbringen der Leistung fällig. Das bedeutet konkret bei

  • Therapien und Coachings: Barzahlung nach jeder Sitzung (EC-Direkt und Postcard möglich). Ausnahme: Physiotherapie. Diese Sitzungen werden in Einzelfällen direkt der Krankenkasse verrechnet. Auf Grund der Kündigung des Tarifvertrages mit den Kassen ist derzeit grundsätzlich der Patient Honorarschuldner und es gelten die obenstehenden Zahlungsbedingungen
  • Arbeiten auf Rechnung: Zahlung sofort nach Erhalt der Rechnung
  • Seminargebühren: Zahlung sofort nach Erhalt der Rechnung/Bestätigung
  • Lieferungen Schweiz: Zahlung sofort nach Erhalt der Ware/Rechnung oder Vorauszahlung
  • Lieferungen Ausland: Vorauszahlung

Zahlungsfrist und Mahnwesen

Die Standard-Zahlungsfrist von Rechnungen für Dienstleistungen und Lieferungen beträgt nach Absprache 10 Tage ab Rechnungsdatum. Das Fälligkeitsdatum ist teilweise explizit auf der Rechnung aufgeführt.

Wird diese Frist überschritten, so schicken wir eine Mahnung und der entsprechende Kunde/Kundin wird automatisch auf den Status "Lieferung/Dienstleistung gegen Vorauszahlung" gesetzt.

 


realized by INCONET